Natur-Mandala

Der Rabe Jakob lernt die Pflanzen kennen

Eine ganze Menge Kinder und Erwachsener waren der Einladung des Raben Jakob zur Ökumenischen Kinderkirche am 24. September 2022 gefolgt. 18 Kinder, 7 Erwachsene und das Team der Kinderkirche hatten sich im katholischen Pfarrheim Brebach versammelt. Der Stuhlkreis reichte nicht aus und so wurden noch weitere Stühle dazu gestellt.

Mit dem Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“ ging es los. Danach wurde die Kinderkirchenkerze entzündet und gebetet. Dann zogen alle zu dem Lied „Hewenu Shalom“ in einer Liedprozession durch den Saal. Auf diese Art und Weise beginnt jede Kinderkirche. Danach geht es dann an das Thema des Tages.

Dieses Mal konnte der freche Rabe Jakob sich nicht vorstellen, dass es außer seinen geliebten Walnussbäumen auch noch andere Pflanzen gibt. Und erst recht konnte er sich nicht vorstellen, wo die Pflanzen alle herkommen, da konnte die kluge Eule Bibi sich noch so viel Mühe geben, es ihm zu erklären. Aber zum Glück gibt es in der Bibel die alte Geschichte von der Erschaffung der Welt. Die hörten alle und erfuhren so, dass alles Leben seinen Ursprung in Gottes Wort hat.

Pflanzentafel

In der Kinderkirche wird nicht zu zugehört, sondern es gibt immer etwas zu tun. Dieses mal gingen alle nach draußen und suchten nach allen möglichen Pflanzen. Gemeinsam klärten Erwachsene und Kinder anschließend, welche Pflanzen sie da gefunden hatten und notierten die Ergebnisse auf einer runden Tafel. Mit den gefunden Pflanzen legten sie ein Natur-Mandala in der Kreismitte.

Natur-Mandala

Es gab wie immer einen Imbiss mit Brot, Äpfeln, Sprudel und Saft und natürlich wurde auch noch gespielt. Dann durften alle mit einem Blatt als Stempel die Kinderkirchen-Altardecke bunt verzieren.

Zum Abschluss versammelten sich alle um die Mitte und sangen das Lied „Er hält die Ganze welt in seiner Hand“. Dann beteten sie gemeinsam das Vaterunser. Mit dem Segen und dem Segenslied „Möge der Segen Gottes mit dir sein“ endete die Kinderkirche.

Beim nächsten Mal wird es um die Tiere gehen. Dazu dürfen dann alle Kinder ein Kuscheltier mitbringen. Schon jetzt laden wir alle zur Ökumenischen Kinderkirche am Samstag, dem 15. Oktober in die evangelische KiTa Sonnenblume auf dem Kirchberg in Fechingen ein.