Kirche Heilig Kreuz in Güdingen

Kirche Heilig Kreuz
Kirche Heilig Kreuz

Saargemünder Straße 159, 66130 Saarbrücken-Güdingen

Die Kirche Heilig Kreuz, Güdingen, wurde in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts im Bauhausstil vom Architekten Guggelsberger geplant, konnte aber in den politisch schwierigen Zeiten nicht gebaut werden. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde sie dann 1949-51 anhand der alten Pläne gebaut. Die Architektur der Kirche beeindruckt durch ihre Schlichtheit und Geradlinigkeit.

Im Innraum ist die Kirche frisch renoviert: Die Altarwand ist durch den Kirchenmaler Günter Daniel künstlerisch gestaltet worden und zeigt ein kubistisches Gemälde zum Thema Kreuzerhöhung.

Im hinteren Teil der Kirche ist das Taufbecken mit Platz genug für Taufgottesdienste und die Gedächtniskapelle mit Kreuzen für die in den Kriegen gefallenen katholischen Güdinger.

Die Bank unter dem Baum wurde während der Begegnung mit koreanischen, kolumbianischen und polnischen Jugendlichen bei der Vorbereitung zum Weltjugendtag gebaut.