Gottesdienst-Ordnung Monat Juli 2022

Die neue Gottesdienst-Ordnung liegt in den Kirchen aus. Sie kann hier heruntergeladen werden.

 

Juli-2022-Gottesdienst-Ordnung-ohne-Namen-der-Erstkommunionkinder

Liebe Schwestern und Brüder,

in sommerlicher Hitze einen solch schönen Laubengang entlang zu gehen, da kommt ein Gefühl von Urlaub auf. Und im Urlaub habe ich dieses Foto auch gemacht, 2015 in den vatikanischen Gärten in Rom.

Jetzt sind wir auch mitten im Sommer, es ist schön warm bis heiß und wir genießen die Sonne und die schönen Tage, die sie uns beschert. Und doch muss ich schon jetzt auf ein unangenehmes Thema zu sprechen kommen, das zwar noch Zeit hätte, aber ich spreche es jetzt schon an, damit wir entsprechend vorbereitet sind.

In den Nachrichten hören, sehen oder lesen wir tagtäglich von der kommenden Energiekrise in Folge des Ukraine-Krieges. Von der Teuerung der Energie und vor allem auch von der Verknappung wird uns berichtet und von vielen Überlegungen der Regierung, wie man ihr entgegnen kann. Das Thema geht uns auch als Kirchengemeinde an. Noch ist es warm und die Heizungen in unseren Kirchen sind aus, aber was machen wir, wenn der Herbst und Winter kommt. Wir müssen uns der Frage stellen: Wie viele Kirchen sollen wir wie heizen? Sollen wir uns auf eine Kirche beschränken, sollen wir weniger hoch heizen, sollen alle Gottesdienste so bleiben oder sollen wir auf einen Zentral-Gottesdienst gehen, und ähnliche weitere Fragen stehen im Raum. Und dabei ist nicht die finanzielle Frage im Vordergrund, sondern die Frage nach der mitverantwortlichen Solidarität mit unseren Mitmenschen, hier im Lande und in der Ukraine.

Liebe Schwestern und Brüder, ich denke, wir sollten uns schon jetzt gemeinsam Gedanken über diese Fragen machen, damit wir in gutem Miteinander rechtzeitig die richtigen Antworten geben können.

In diesem Sinne grüße ich Sie alle herzlich und wünsche Ihnen einen schönen Sommer

Ihr Pastor Matthias Holzapfel.