Rundbrief aus dem Chocó

Ein neuer Rundbrief aus dem Chocó von Ursula Holzapfel und Ulrich Kollwitz hat uns erreicht. Es geht um die immer noch nicht sichere Situation im Land. Trotz Friedensprozess ändert sich für die arme Bevölkerung wenig. An die Stelle der Rebellen sind kriminelle Banden und andere Bewaffnete getreten. Ein wenig Hoffnung gibt es wegen der nächsten Präsidentschaftswahlen und der Unterstützung durch verschiedene ausländische Organisationen.

Rundbrief 4/2018 (PDF)